• français
  • research
  • Points de vente
  • newsletter
  • Vichy & Ich

BERATUNG

Teint

Entdecken Sie die Tipps von unseren Spezialisten

Beratung durch den Dermatologen

Muss man bei der Auswahl einer Grundierung den Hauttyp berücksichtigen?

Wussten Sie schon?

Das Make-up und insbesondere die Grundierungen sind heutzutage sehr vielfältig. Sie haben unterschiedliche Texturen und Zusammensetzungen. Sie können feuchtigkeitsspendende, beruhigende oder glättende Wirkstoffe enthalten. Sie können deshalb Ihre Grundierung je nach Ihrem Hauttyp auswählen.

Was tun?

Wenn Sie eine fettige Haut haben, ist eine flüssige und mattierende Grundierung vorzuziehen, die den Glanz aufgrund des Talgüberschusses beseitigt.
Wenn Sie dagegen eine trockene Haut haben, verwenden Sie eher eine Grundierungscreme mit einer bedeutenderen Feuchtigkeitsbasis.
Unabhängig vom Hauttyp sollte man eine Grundierung verwenden, bei der die Haut vollständig respektiert wird und atmen kann. Ziehen Sie deshalb hypoallergene Formulierungen vor, die für die empfindliche Haut getestet wurden und mineralische Pigmente enthalten.
Bestimmte Grundierungen passen sich auch an das Alter Ihrer Haut an. Um vorhandene und auftretende Falten auf einmal zu mildern, entscheiden Sie sich am besten für eine Anti-Aging-Grundierung. Ihre Textur setzt sich nicht in den Falten ab und sie passt sich den Gesichtsbewegungen an. Ihre Formulierung ist reich an Anti-Aging-Wirkstoffen und bekämpft außerdem das Auftreten von Falten.

Diesen Rat teilen:

Verschicken Sie diese Seite per E-Mail

Beratung durch den Dermatologen

Kann mich meine Grundierung vor den Belastungen durch die Sonne schützen?

Wussten Sie schon?

Die Sonne ist der Quell der guten Laune und ist ein unvergleichbares, natürliches "Make-up". Dennoch ist sie einer der schlimmsten Feinde der Haut. Obwohl die Strahlen sehr angenehm sind, sind die ultravioletten Strahlen (UVA und UVB) belastend und langfristig für eine beschleunigte Hautalterung und in manchen Fällen auch für die Entwicklung von Krebs verantwortlich.

Was Sie täglich tun können

Wählen Sie eine Grundierung mit einem Sonnenschutzfaktor (LSF). So wird Ihre Haut jeden Tag vor UV-Strahlen geschützt. Seien Sie dennoch vorsichtig, denn der auf den Grundierungen angegebene Sonnenschutzfaktor ist oft schwach (LSF 15). Der erreichte Schutz reicht, obwohl vorhanden, nicht an den einer Sonnenschutzpflege heran. Eine Grundierung allein reicht bei einer intensiven Aussetzung nicht aus. Sie wird vielmehr als ganz feine Schicht nur einmal am Tag auf die Haut aufgetragen.
Verwenden Sie bei einer intensiven Sonnenaussetzung eine Sonnenschutzpflege mit einem erhöhten Schutzfaktor als Make-up-Basis unter Ihrer Grundierung.

Diesen Rat teilen:

Verschicken Sie diese Seite per E-Mail

Beratung durch den Dermatologen

Kann eine Grundierung auch bei empfindlicher Haut verwendet werden?

Wussten Sie schon?

Make-up auf empfindlicher Haut ist oft heikel, weil sie besonders reaktiv ist. Das Wohlfühlgefühl kann unter dem Einfluss verschiedener äußerer Einflussfaktoren wie eine Verschmutzung oder Klimaanlage beeinträchtigt werden... Manchmal rötet sich empfindliche Haut auch übermäßig. Deshalb ist es wichtig, eine abgestimmte Grundierung auszuwählen, damit das Make-up den ganzen Tag über klar und ebenmäßig bleibt.

Was Sie täglich tun können

Bevor Sie Ihre Grundierung auftragen, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Haut ganz sauber ist. Schminken Sie sich ab, ohne die Haut zu belasten. Vermeiden Sie Seifen, die zu sehr austrocknen. Sie können die Oberhaut mit einer leichten feuchtigkeitsspendenden Basis schützen, bevor Sie die Grundierung auftragen. Entscheiden Sie sich für eine ebenmäßige, komfortable und feuchtigkeitsspendende Grundierung und vor allem für eine hypoallergene Formulierung. Diese speziell für die empfindliche Haut entwickelte Grundierung minimiert das Irritationsrisiko.

Diesen Rat teilen:

Verschicken Sie diese Seite per E-Mail

Beratung durch den Dermatologen

Kann die Grundierung Ursache für Hautunreinheiten sein?

Wussten Sie schon?

Die Unreinheiten werden selten von einer Grundierung verursacht, die heutzutage die Haut "atmen" lässt. Sie sind die Folge aus einer Kombination verschiedener Mechanismen: Es findet eine überschüssige Talgproduktion statt, die abgestorbenen Zellen sammeln sich in den Abflusskanälen für den Talg an, Mikroorganismen ernähren sich vom Talg und führen zu Irritationsreaktionen, die wiederum zur überschüssigen Talgproduktion führen. Die Auswahl der Grundierung ist wesentlich, weil sie nicht die den Unreinheiten zugrundeliegenden Phänomene nicht verstärken darf.

Was Sie täglich tun können

Reinigen Sie morgens und abends gründlich Ihre Haut, bevor Sie Ihre Grundierung auftragen. Idealerweise wählen Sie ein auf die unreine Haut abgestimmte Grundierung aus. Entscheiden Sie sich für eine leichte, nicht fettende, selbstverständliche Formulierung, die nicht die Poren verstopft. Und am Ende des Tages schminken Sie sich sorgfältig ab, um Make-up, Talg und Unreinheiten zu entfernen.

Diesen Rat teilen:

Verschicken Sie diese Seite per E-Mail

Ernährungsspezialist

Kann die Ernährung zu einem frischen Teint beitragen?

Wussten Sie schon?

Ein Mangel, eine schlechte Aufnahme bestimmter Oligoelemente oder Vitamine oder auch eine Mangelernährung können zu einem matten, grauen Teint führen, einem allgemeinen Zeichen für Müdigkeit. Der übermäßige Genuss von Nahrungsmitteln und insbesondere sehr zuckerhaltiger mit einem erhöhten glykämischen Index (GI) (Zucker, Getreideprodukte und industriell bearbeitete stärkehaltige Lebensmittel wie Weißbrot, Zwieback, Teigwaren, Pizza, Süßwaren, Backwaren, Pommes frites, Limonade, Bier und Alkohol,...) hat zur Folge, dass der Zucker zu schnell durch das Blut transportiert wird. Und durch die Talgfreisetzung kann der Teint glänzend werden, wodurch ein Schminken erschwert wird.

Was Sie täglich tun können

Stellen Sie eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sicher. Wenn Sie finden, dass Ihr Teint matt und müde aussieht, machen Sie eine Obst- und Gemüsekur, die reich an natürlichen Vitaminen ist! Die Tomate enthält viel Lycopin - was ihr die rote Farbe verleiht - aber auch Grapefruit, Papaya und Wassermelone. Farbiges Obst oder Gemüse (Karotten, Melone, Mango, Aprikose,...) ist reich an Karotinoiden, die in Vitamin A umgewandelt werden. Vitamin C ist in zahlreichen Obstsorten und Gemüsen enthalten, angefangen bei den Zitrusfrüchten (Orangen, Grapefruit, Zitrone,...) und in Kiwi, Kohl, Tomaten (auch mit Lycopin!), Paprika, Erdbeeren, Johannisbeeren... Und trinken Sie schließlich mindestens 1,5 Liter pro Tag bzw. 2 Liter, wenn es schwül ist.

Diesen Rat teilen:

Verschicken Sie diese Seite per E-Mail

Beratung durch den Apotheker

Welche Grundierung ist am besten auf mein Umfeld abgestimmt?

Wussten Sie schon?

Die Haut passt Ihre Funktion automatisch an die Umgebung an. Wenn aber die Luft verschmutzt ist, wird das schwierig, vor allem beim Kampf gegen die freien Radikale, die durch die Verschmutzung selbst entstehen. Ihre Grundierung ist jeden Tag die Verbindung zwischen Ihrer Haut und der verschmutzten Luft. Deshalb ist eine gute Wahl unerlässlich.

Was Sie täglich tun können

Entscheiden Sie sich für eine Grundierungstextur, die am besten auf Ihr Umfeld abgestimmt ist. Wenn Sie in einer Stadt leben, in der die Verschmutzung stärker als anderswo ist, nehmen Sie eine leichte Textur, die Ihre Haut "atmen" lässt und keine zusätzliche Belastung darstellt. Bestimmte Formulierungen sind außerdem reich an Antioxidantien, die helfen, dass die Haut gesund bleibt.
Make-up und Grundierung führen im Allgemeinen dazu, dass Unreinheiten an Ihrer Haut haften bleiben. Deshalb vergessen Sie nicht das Abschminken jeden Abend, um das gesamte Make-up und die Unreinheiten zu entfernen.

Diesen Rat teilen:

Verschicken Sie diese Seite per E-Mail

Beratung durch den Apotheker

Kann Make-up Müdigkeitserscheinungen und insbesondere Augenringe minimieren?

Wussten Sie schon?

Augenringe unter den Augen sind oft das Ergebnis von fehlendem Schlaf. Einige Personen können aber auch Augenringe aufgrund einer verstärkten Pigmentierung haben (sie sehen bräunlich aus) oder sie entstehen durch ein besonders ausgeprägtes Kapillarnetz unter der sehr feinen Haut der inneren Augenlider (die Augenringe sehen in diesem Fall eher bläulich aus). Das Gesicht sieht in jedem Fall durch die Augenringe müde aus und man kann oft nur schlecht damit umgehen. Das Make-up ist somit eine große Hilfe.

Was Sie täglich tun können

Bevor Sie Ihre Grundierung auftragen, können Sie eine Korrektur vornehmen. Mit einem helleren Farbton erhellen Sie das innere Augenlid und Ihr Aussehen wird frischer und strahlender. Wenn Ihre Augenringe bläulich sind, tragen Sie einen Punkt mit einem gelben Concealer auf, der das Blau neutralisiert.

Diesen Rat teilen:

Verschicken Sie diese Seite per E-Mail

Beratung durch den Apotheker

Wie trägt man erfolgreich das Make-up auf und erzielt so einen ebenmäßigen Teint?

Wussten Sie schon?

Die Haut hat nicht immer dasselbe Erscheinungsbild: Hautbild, Farbe, Aussehen, Klarheit unterscheiden sich von Jahreszeit zu Jahreszeit, in den Zykluszeiten, je nach Ernährung oder ganz einfach je nach klimatischen Bedingungen. Grundierung und Tönungscremes sind für einige Frauen eine wertvolle Hilfe, sie verleihen ein strahlendes Aussehen und einen ebenmäßigen Teint und das gelegentlich oder jeden Tag.

Was Sie täglich tun können

Für ein ebenmäßiges Make-up müssen Sie sich zunächst sorgfältig abschminken. Dann lassen Sie es zur Routine werden und versorgen Sie Ihre Haut mit Feuchtigkeit, indem Sie eine auf die Bedürfnisse Ihrer Haut abgestimmte Pflege auswählen. So wird Ihr Teint ebenmäßiger und strahlender. Wenn Sie Pigmentflecken haben, denken Sie daran, diese mit einer Concealer-Grundierung abzudecken. Andere kleinere Mängel werden mit farbigen Concealern kaschiert. Grün neutralisiert erweiterte Äderchen, frische Narben und Rötungen. Gelb kaschiert bläuliche Augenringe.
Dann tragen Sie Ihre Grundierung auf. Geben Sie dazu etwas auf Stirn, Wangen, Nasenrücken und Kinn und verteilen Sie das Ganze dann nach außen wie eine Creme. Für ein natürlicheres Ergebnis können Sie es auch mit einem Pinsel oder mit einem feuchten Schwamm auftragen.

Diesen Rat teilen:

Verschicken Sie diese Seite per E-Mail

Beratung durch den Apotheker

Wann sollte man eine Concealer-Grundierung auftragen?

Wussten Sie schon?

Die Formulierungen der Concealer-Grundierungen enthalten eine starke Konzentration an Pigmenten und Mikrowachs. Sie decken vor allem gut ab, wodurch Unregelmäßigkeiten der Textur oder die Hautfarbe kaschiert werden können.

Was Sie täglich tun können

Arbeiten Sie ruhig mit einer Concealer-Grundierung. Sie ist dicker und auch weicher und lässt sich leicht beim Kontakt mit der warmen Haut verteilen.

Diesen Rat teilen:

Verschicken Sie diese Seite per E-Mail

Beratung durch den Psychologen

Tragen Kosmetik und Make-up zu unserem Wohlbefinden bei?

Wussten Sie schon?

Über ihre spezifische Wirkung hinaus führen die auf die Haut aufgetragenen Pflegeprodukte zu einem psychologischen Wohlbefinden. In unserer Gesellschaft, in der das Aussehen wichtig ist, ist die Schönheit der Haut ein wesentliches Element unseres Wohlbefindens. Und folglich ist jede nutzbringende Maßnahme für die Haut, um sie zu schützen, zu reparieren und zu verschönern eine wichtige Hilfe, mit der wir das Vertrauen in uns selbst festigen können. Zugleich werden unser Geist und unser Körper durch ein besseres äußeres Erscheinungsbild stimuliert.
Das trifft insbesondere auf das Make-up zu.

Der Nutzen des Make-ups für das Gesicht wurde von einer Gruppe japanischer Forscher bei Personen mit Pigmentflecken gezeigt. Bei ihnen wurde zur Überdeckung der Flecken ein Make-up aufgetragen. Sie haben sich dann sofort im Spiegel betrachtet und das Wohlgefühl beim Betrachten eines harmonischen Gesichts ohne sichtbare Mängel hat zu einer objektiv messbaren Immunaktivierung geführt. Allein die Tatsache der Verbesserung des Aussehens hat die natürlichen Abwehrkräfte stimuliert.

Was tun?

Heutzutage gibt es vollständige kosmetische Produktpaletten zur Korrektur, womit leichte (Tränensäcke, Sonnenflecken, Pickel, Akne) bis schwere (Narben, Vitiligo, Angiome) Hautunreinheiten kaschiert werden können. Diese Art von Make-up ist einfach anzuwenden und sehr effektiv. Frauen können so ein neues Gesicht, ein neues Leben entdecken und entdecken auch ihre Beziehung zu anderen wieder aufs Neue.

Diesen Rat teilen:

Verschicken Sie diese Seite per E-Mail

BERATUNG ANFRAGENBEI IHREM APOTHEKER

Ihr Vichy-Apotheker kann Ihnen als bester Verbündeter für Ihre Haut Ratschläge zur Anwendung der Produkte für die Gesichts- und Körperpflege geben.

FINDEN SIE DIE NÄCHSTE VICHY-APOTHEKE:

Ok