• français
  • research
  • Points de vente
  • newsletter
  • Vichy & Ich

Wahr oder falsch: Gesund braun werden

Vichy-Wahr-Falsch-Gesund-braun-werden

Ein Sonnenbad zu nehmen kann sehr entspannend sein – gleichzeitig aber auch eine große Belastung für Ihre Haut. Wir klären Sie über Fragen rund um eine gesunde Bräune auf.

Jeder Mensch besitzt einen natürlichen Sonnenschutz im Körper.

Wahr: Jeder Mensch hat einen gewissen Sonnenspeicher. Von Geburt an können unsere Hautzellen Schäden durch Sonnenstrahlen reparieren. Diese Möglichkeit ist jedoch begrenzt und sinkt im Laufe unseres Lebens – ist unsere Haut dauerhaft UV-Strahlung ausgesetzt, wird auch die Fähigkeit, sich selbst zu reparieren, geschwächt. Sobald dieser natürliche Schutz aufgebraucht ist, werden die Auswirkungen der Sonnenstrahlen sichtbar. Erste Anzeichen sind Pigmentflecken, Falten und eine geschwächte Haut rund um die Augenpartie.

Wir besitzen alle denselben Schutz gegen UV-Strahlen.

Falsch: Leider nicht. Jeder Hauttyp ist unterschiedlich und dadurch mehr oder weniger anfällig für UV-Strahlen. Der hohe Melanin-Gehalt schützt dunkle Hauttypen besser vor schädlichen Strahlen und sorgt für eine gesunde Bräune. Im Gegensatz dazu enthält helle Haut sehr wenig Melanin und benötigt daher einen höheren Sonnenschutz.

Es ist möglich, gesund braun zu werden.

Wahr: Befolgen Sie die Grundregeln der Bräunung und die Tipps des Nationalen Instituts für Prävention und Gesundheitserziehung. Vermeiden Sie die Mittagshitze zwischen zwölf und 16 Uhr und tragen Sie mindestens Lichtschutzfaktor 30 auf. Ausreichender Sonnenschutz hat keinen Einfluss auf die Bräune Ihrer Haut.

Im Solarium werde ich schnell und gesund braun.

Falsch: Eher im Gegenteil. Innerhalb einer Sitzung strahlt eine große Menge von UV-Strahlen auf Ihre Haut. Innerhalb kurzer Zeit wird eine große Menge Melanin freigesetzt und es erweckt den Eindruck, Sie wären schnell braun geworden. Dies ist jedoch sehr gefährlich und von kurzer Dauer.

Bestimmte Nahrungsmittel fördern Ihre Bräune.

Richtig: Es gibt Lebensmittel, die für eine gesunde Bräune Ihrer Haut sorgen können. Cocktail Me-Gründer Benjamin Bauquin hat einen 100% organischen und natürlichen Zusatz für Smoothies erfunden, den Sie zwei Wochen lang täglich trinken sollten – so sind Sie optimal auf Ihren Urlaub in der Sonne vorbereitet. Die enthaltenen Carotin-Antioxidantien fördern die gesunde Bräune Ihrer Haut. Diese angesprochenen Carotinoide sind vor allem in farbigem Obst und Gemüse enthalten: Karotten, Mangos, Aprikosen, Paprika, Erdbeeren, Kirschen, Tomaten. Reifes Obst enthält besonders viele Carotinoide und wirkt in Verbindung mit Nüssen oder ein paar Tropfen Olivenöl im Salat besonders effektiv.

Unser Tipp für den perfekten Bräunungs-Smoothie: Zerkleinern Sie drei Karotten, eine halbe Mango und fünf Erdbeeren im Mixer und garnieren Sie den Drink mit ein wenig Minze. Dieser Smoothie ist die perfekte Ernährungsgrundlage für eine gesunde Bräune.

Meist gelesen

Vichy-Wahr-Falsch-Gesund-braun-werden

Körperpflege

Wahr oder falsch: Gesund braun werden

Ein Sonnenbad zu nehmen kann sehr entspannend sein – gleichzeitig aber auch eine große Belastung für Ihre Haut. Wir klären Sie über Fragen rund um eine gesunde Bräune auf.

Weiterlesen

go to top